STIs

Sie können den Fötus infizieren, wenn eine STI nicht behandelt wird. Es kann für den Fötus gefährlich sein, wenn die STI nicht behandelt wird. Wenn Sie wissen, dass Sie eine STI haben, sprechen Sie mit Ihrem Allgemeinmediziner oder Ihrer Hebamme. Er/sie kann Ihnen helfen, die richtigen Schritte zu unternehmen, um den Fötus zu schützen.

Die meisten STIs können während der Schwangerschaft ohne Gefahr für den Fötus behandelt werden, mit Ausnahme von Hepatitis B. Im Fall von Hepatitis B wird das Baby nach der Geburt geimpft.

Herpes in der Scheide in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft kann für den Fötus gefährlich sein. Wenden Sie sich sofort an Ihre Hebamme oder Ihren Gynäkologen.

Eine schwangere Frau wird immer auf verschiedene STIs getestet. Wenn Sie einen Test auf eine bestimmte STI durchführen lassen möchten, müssen Sie mit Ihrer Hebamme oder Ihrem Gynäkologen sprechen.

Eine schwangere Frau wird immer auf verschiedene STIs getestet. Wenn Sie einen Test auf eine bestimmte STI durchführen lassen möchten, müssen Sie mit Ihrem Arzt sprechen.

HIV

Wenn Sie HIV-positiv sind, können Sie trotzdem gesunde Kinder haben:

  • Eine schwangere Frau mit HIV muss während der Schwangerschaft und Entbindung Arzneimittel nehmen. In diesem Fall werden mehr als 99 % aller Babys ohne HIV geboren.
  • Das Baby wird normalerweise über einen Kaiserschnitt geboren. Das Baby kann auch auf natürlichem Weg geboren werden, wenn der Arzt das für sicher hält.
  • Das Baby erhält nach der Geburt Arzneimittel.
  • Die Mutter kann ihr Kind nicht stillen. Die Muttermilch enthält HIV-Viren. Es gibt andere Möglichkeiten, eine Bindung zu Ihrem Baby aufzubauen.
Eine schwangere Frau mit HIV muss während der Schwangerschaft Arzneimittel nehmen.
Eine schwangere Frau mit HIV muss während der Schwangerschaft Arzneimittel nehmen.
Das Baby wird manchmal über einen Kaiserschnitt geboren.
Das Baby wird manchmal über einen Kaiserschnitt geboren.
Das Baby erhält nach der Geburt Arzneimittel.
Das Baby erhält nach der Geburt Arzneimittel.
Die Mutter kann ihr Kind nicht stillen. Die Muttermilch enthält HIV-Viren.
Die Mutter kann ihr Kind nicht stillen. Die Muttermilch enthält HIV-Viren.
Die Mutter füttert das Baby mit dem Fläschchen.
Die Mutter füttert das Baby mit dem Fläschchen.

Soa's

U kunt de foetus met een soa besmetten als die niet wordt behandeld. Het kan gevaarlijk zijn voor de foetus als de soa niet wordt behandeld. Als u weet dat u een soa heeft, praat erover met uw huisarts, verloskundige of gynaecoloog. Hij/zij kan u helpen om de juiste stappen te zetten om de foetus te beschermen. 

Bijna alle soa’s kunnen worden behandeld tijdens de zwangerschap zonder gevaar voor de foetus, behalve hepatitis B. Bij hepatitis B krijgt de baby een vaccin na de geboorte. 

Herpes in de vagina in de laatste 3 maanden van de zwangerschap kan gevaarlijk zijn voor de foetus. Neem onmiddellijk contact op met uw verloskundige of gynaecoloog. 

Een zwangere vrouw wordt altijd getest op verschillende soa’s. Als u een test wil voor een specifieke soa, moet u dat aan uw verloskundige of gynaecoloog vragen.

Een zwangere vrouw wordt altijd getest op verschillende soa’s. Als u een test wil voor een specifieke soa, moet u dat aan uw dokter vragen.

Hiv

Als u hiv heeft, kunt u toch gezonde kinderen krijgen: 

Een zwangere vrouw met hiv moet medicijnen nemen tijdens de zwangerschap.
Een zwangere vrouw met hiv moet medicijnen nemen tijdens de zwangerschap.
De baby moet soms worden geboren met een keizersnede.
De baby moet soms worden geboren met een keizersnede.
De baby krijgt medicijnen na de geboorte.
De baby krijgt medicijnen na de geboorte.
De moeder mag geen borstvoeding geven. De moedermelk bevat het hiv-virus.
De moeder mag geen borstvoeding geven. De moedermelk bevat het hiv-virus.
De moeder geeft de baby flesvoeding.
De moeder geeft de baby flesvoeding.

Brauchen Sie weitere Informationen oder Hilfe?

Allgemeinmediziner
Sie können mit einem Allgemeinmediziner über jedes intime Problem sprechen. Bei Bedarf kann ein Allgemeinmediziner Sie an eine spezialisierte im Gesundheitswesen tätige Person überweisen. Flüchtlinge, denen (vorübergehend) Asyl gewährt wurde, wählen einen Allgemeinmediziner in ihrer Gemeinde. Asylbewerber in einem Zentrum für Asylbewerber können sich im Zentrum an einen Allgemeinmediziner wenden.
Soa Aids Nederland (STI AIDS Niederlande)
Wenn Sie glauben, dass Sie eine STI haben könnten, ist es wichtig, dass Sie sich testen lassen. Liste der Adressen für STI-Tests und Impfungen.
Sense.info
Wenn Sie jünger als 25 sind, können Sie sich mit Fragen zu Verhütung, Sexualität und STIs an Sense wenden. Das ist per E-Mail, Telefon oder Online-Chat möglich oder indem Sie einen Termin für die Sense-Beratungsstunden vereinbaren.
Hebamme
Sobald Sie wissen, dass Sie schwanger sind, vereinbaren Sie einen Termin mit einer Hebamme in Ihrer Gegend. Eine Hebamme unterstützt und berät Sie während der Schwangerschaft, Entbindung und der Zeit unmittelbar nach der Entbindung.
Gynäkologe
Wenn Sie schwanger sind und eine Überweisung haben, gehen Sie zu einem Gynäkologen. Die Hebamme oder der Allgemeinmediziner stellt Ihnen eine Überweisung aus.
Weitere im Gesundheitswesen tätige Personen

Wörterbuch und Übersetzungen